SEXWORKER NEWS

Sexarbeiter Zeitung für den deutschsprachigen Raum - Pressespiegel - Informationen für Prostituierte

Millionen Kondome mit Mängeln? Skandal in Südafrika

Südafrika hat eine der höchsten HIV-Infektionsraten der Welt.

Ein Kondomskandal erschüttert Südafrika: Am Montag ließ die Regierung über 20 Millionen Präservative zurückrufen, die das Gesundheitsministerium kostenlos verteilen wollte. Ein Mitarbeiter des Qualitätsprüfungsamtes soll von einer Firma bestochen worden sein, um mangelhafte Kondome mit Prüfsiegel an den Staat liefern zu können.

Regierung steigt auf die Notbremse

Südafrika hat eine der höchsten HIV-Infektionsraten der Welt.

Zig Millionen mangelhafte Kondome sollten in einem von Aids am meisten betroffenen Land der Welt, Südafrika, an den Mann und die Frau gebracht werden und wurden es möglicherweise bereits. Ein Mitarbeiter des nationalen Qualitätsprüfungsamtes musste sich deswegen Ende vergangener Woche vor einem Gericht verantworten.
Weiterlesen »

Gesundheit Nachrichten National Report
 
 
 

Das Geschäft läuft ab wie eh und je - TV Sendung!

Einblicke ins Milieu - TV Sendung auf 3Sat
Wenn die Geschäfte schließen, erwacht in vielen deutschen Großstädten das Gewerbe der Prostitution erst richtig zum Leben. Etwa eine Million Männer sind es jeden Tag, die nicht brav zu Bett gehen, sondern die käufliche Liebe in Anspruch nehmen. Bordelle, Clubs und den Straßenstrich - ein Gewerbe, dass der [...]

weiterlesen »


Zürich: Puffs buhlen um 16-jährige Girls

Im Kampf um Freier stellen immer mehr Zürcher Bordelle minderjährige Mädchen ein. Amnesty International ist entsetzt.

Du bist ein aufgestelltes Girl zwischen 16 und 28 Jahren und möchtest viel Geld verdienen? So buhlt etwa ein einschlägig bekanntes Etablissement in Zürich auf seiner Website um junge Mädchen. Mit Erfolg: Diverse Teenager, die ihre professionellen Liebesdienste [...]

weiterlesen »


Prostitution in Luxemburg - null Toleranz oder totale Akzeptanz?

Keine tageblatt.lu-Umfrage hat so viel Interesse hervorrgerufen, wie jene zum Thema Prostitution in Luxemburg. Vielleicht gerade deswegen, weil das Thema hierzulande noch ein Tabu ist. Erstaunlicher dagegen präsentiert sich das sehr gespaltene Resultat.
Catherine Cannas, Anne Franziskus
Pour d’autres résultats commentés, consultez aussi notre dossier
Von den 540 Abstimmungen gibt es zwei klare Richtungen: 41 Prozent der [...]

weiterlesen »


Hure hat Fußball WM 2006 in Deutschland entschieden

Jetzt ist es juristisch quasi beglaubigt und öffentlich bezeugt: Es war Hure, nein nicht eine einzige leibliche Sexarbeiterin, sondern das Wort, das Schimpfwort ‘Hure’, welches die sieg- und weltmeistertitelentscheidende Rolle bei den Fußball-Welt-Spielen inne hatte.
Nicht die in den politischen Diskurs geschmuggelte Zahl von vermeintlichen 40.000 sog. Zwangsprostituierten, sondern das altbekannte Werkzeug der Frauenunterdrückung, das Schimpfwort [...]

weiterlesen »


Frauen sollen wissen, was ihre Männer tun

In Schweden ist käuflicher Sex seit 1999 gesetzlich verboten, doch der Erfolg des Modells bleibt umstritten. Jetzt drohen Freiern auch in Norwegen strenge Strafen.
Von Gerhard Fischer veröffentlicht in der Sueddeutschen Tageszeitung
Post von der Polizei beendete die Beziehung. Als Lisa Strand (Name geändert) den Brief öffnete und dadurch erfuhr, dass ihr Mann bei einer Prostituierten war, [...]

weiterlesen »


Österreich: Platter präsentiert Pläne für Sexualstraftäterdatei

Ich möchte ausdrücklich betonen, dass der folgende Artikel eigentlich Nichts, oder besser gesagt fast Nichts mit unserem Thema zu tun hat… Fast Nichts deshalb, weil der Entwurf auch die “Zuhälterei” beinhaltet - und da fällt man in Österreich eigentlich auf Grund der gesetzlichen Grauzone sehr schnell darunter. Wer sich fortlaufende Einnahmen aus der sexuellen Handlung [...]

weiterlesen »


Pro Bordell: Für den Erhalt der Bordelle in Berlin

BVV will keien Bordelle mehr schließen lassen
Es kommt langsam Bewegung in die Sache. Die BVV Charlottenburg- Wilmersdorf beantragte mit den Stimmen der SPD, FDP, Grüne, Linke und fraktionslosen Abgeordneten auf der Sitzung am 05.07.2007, dass seriös geführte Bordelle nicht mehr zu schließen sind, Schließungsverfügungen auszusetzen und im Anhörungsverfahren befindliche Vorgänge vorerst nicht weiter zu betreiben. [...]

weiterlesen »


Prostituierte mit Gummigeschoßen attackiert

Wien - Prater - Prostituierte mit Gummigeschoßen attackiert
Aus einem fahrenden Auto heraus ist Sonntagnacht auf eine Prostituierte geschossen worden. Bei der Munition hat es sich laut Polizei lediglich um Gummigeschoße gehandelt. Die Frau wurde leicht verletzt.
Motiv unklar
Passiert ist der Vorfall kurz vor 22.30 Uhr in der [...]

weiterlesen »


Lüneburg Prostituierte stellen Mädchen zur Rede

Als aus einer Gruppe von vier jugendlichen Mädchen in den späten Abendstunden des 09.08.07 zwei der Mädchen beim Vorbeigehen an den geöffneten Fenstern im Lüneburger Rotlichtviertel mehrere Prostituierte beleidigten, stellten vier Prostituierte die Mädchen zur Rede.
Zwei der 14, 14, 15 und 16 Jahre alten Mädchen aus Lüneburg und Adendorf hatten gegen 22:00 Uhr [...]

weiterlesen »


Kein Freier durfte abgelehnt werden

Schwalmtal/Mönchengladbach. „Den ‘Dirnenlohn’ mussten die überwiegend aus Rumänien, Polen und Litauen stammenden Damen mit dem heute 50-jährigen Angeklagten Horst W. teilen. Auf dessen Veranlassung mussten sie der Prostitution nachgehen“, warf Staatsanwalt Hans Heitmann vor der 2. Großen Strafkammer des Mönchengladbacher Landgerichtes dem ehemaligen Betreiber der „Schwalmtaler Hofs“ vor. Über 30 Straftaten soll der [...]

weiterlesen »


Empfehlung für www.fair-paysex.de

Eine kritische Auseinandersetzung mit Alice Schwarzers
Dossier über die Prostitution in EMMA
von der jungen Prostituierten
PAULA
Über Prostitution diskutiert man am liebsten ohne die Prostituierten. [...]

weiterlesen »


Isabella`s Blog der Versuch einer Zensur im Internet

Ein Blog wird gesperrt - Zensur im wirklichen Leben. In Schweden ist der Kauf von sexuellen Diensten strafbar. Die Sexarbeiterin und ehemalige Ärztin Isabella schreibt einen Blog in dem sie die Folgen der Gesetzgebung beschreibt, für die Rechte von Sexarbeitern eintritt und gegen Menschenhandel agitiert.
Dann gibt es sogenannte Feministen, die gegen jegliche Art von Prostitution [...]

weiterlesen »


Die krank machenden Widersprüche der Prostitution

Zur Diskussion:
Die krank machenden Widersprüche der Prostitution
Dr. Christina Lamertz

“Prostitution ist überwiegend eine physisch und psychisch belastende Tätigkeit, die nicht selten von besonders verwundbaren Gruppen ausgeübt wird”, heißt es in einem Bericht der Bundesregierung, aus dem wir im letzten Rundbrief zitierten.
Die Diplompsychologin und Gerichtsgutachterin Dr. Christina Lamertz vom Hamburger Institut für Rechtspsychologie und Mediation erklärt Hintergründe.
Die [...]

weiterlesen »


Licht und Schatten im Zürcher Langstrassenquartier

Trotz regelmässigen Erfolgsmeldungen bleibt die Situation kritisch – Durchhaltevermögen ist gefragt
Aus dem Langstrassenquartier häufen sich positive Signale: Neue Läden sind entstanden, Galerien, Bars und Restaurants wurden eröffnet. Doch die Lage an der Drogenfront und im Sexmilieu ist weiterhin kritisch. Der Wechsel zum Guten ist noch nicht überall vollzogen.
ekk. Kein Zweifel: Seit der Lancierung des [...]

weiterlesen »


Projekt: SEXWORKER FORUM • Powered WordPress • Theme: BlogPimpBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • sponsor: Gratislink.at Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA - Sitemap.