SEXWORKER NEWS

Sexarbeiter Zeitung für den deutschsprachigen Raum - Pressespiegel - Informationen für Prostituierte

Hartz-IV-Empfängerin als Hure angezinkt - sechs Monate Haft

CHEMNITZ - Anschwärzer lauern überall, aber damit hatte Andrea W. (46) nicht gerechnet: Ausgerechnet der Ex ihrer besten Freundin hatte die Hartz-IV-Empfängerin bei Ämtern und Polizei als Hure angezinkt. Gestern kam der Fall vors Landgericht.


Mit breitem Grinsen nahm Ingolf K. (48) auf der Anklagebank Platz. Der Vorbestrafte hatte bereits wegen der „falschen Verdächtigung“ seiner Bekannten vom Amtsgericht sechs Monate „Haft-Nachschlag“ kassiert. Gestern, in der Prozess-Neuauflage, fühlte er sich siegessicher: „Ich habe Andrea selbst in Dresden gesehen, aufgedonnert, mit hohen, roten Stiefeln“, behauptete der Autoschlosser. Der Polizei hatte er im Februar 2007 sogar geschrieben, sie habe mit Hostess- und Liebesdiensten ihr Hartz-Geld aufgestockt, um mindestens 1600 Euro pro Monat.
Weiterlesen »

Gesetz Medien Prostituierte Zeitung
 
 
 
 

Projekt: SEXWORKER FORUM • Powered WordPress • Theme: BlogPimpBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • sponsor: Gratislink.at Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA - Sitemap.